Privatkonkurs – und keine Schulden mehr?

Bei telefonischen Anfragen und in Beratungen erleben wir immer wieder, dass überschuldete Menschen der Meinungen sind, mit einem Privatkonkurs alle Schulden los zu sein. Doch dem ist nicht so.

Wer sich zu einem Privatkonkurs entscheidet, der sollte sich die unangenehmen Seiten dieses Schrittes vor Augen führen: Die Schulden sind nicht saniert, sondern bestehen weiterhin in Form von Konkursverlustscheinen (soweit die Gläubiger durch die Verwertung der Konkursmasse nicht zu 100% befriedigt werden können). Die Verlustscheine sind 20 Jahre lang gültig und im Betreibungsregister eingetragen. Das ganze Konkursverfahren ist nicht gratis, die Kosten dafür betragen im Kanton Zürich ungefähr 4‘800 Franken – zu bezahlen vom Schuldner. Die Tatsache der Zahlungsunfähigkeit wird öffentlich bekannt gemacht, im Amtsblatt und im offiziellen Publikationsorgan. Das heisst, Telefongesellschaften und Elektrizitätswerke wissen davon und können nun ein Depot verlangen. Eine neue Wohnung zu finden ist fast unmöglich.

Verschnaufpause
Durch einen Privatkonkurs können sich Überschuldete Personen finanziell erholen, da laufende Betreibungen sowie Lohnpfändungen dahinfallen. Das kann somit in bestimmten Fällen eine Erleichterung bringen. Wenn das Einkommen der überschuldeten Person jedoch zu tief ist, so dass sich der Schuldenberg nach dem Konkurs weiter vergrössert, bringt der Privatkonkurs keine Hilfe.

Fazit
Die Schulden sind nach einem Privatkonkurs aufgeschoben, aber nicht aufgehoben. Bevor also dieser Entscheid gefällt wird, ist es sinnvoll, die Situation mit einer geeigneten Fachstelle genau abzuklären. Ich helfe Ihnen gerne dabei.

ähnliche Artikel

2 Kommentare

  • Reply Richard 3. Mai 2013 at 12:09

    Würde auch immer einen Profi einschalten bei sowas! Da weiss man was man tun muss!

  • Reply Ernie 2. August 2013 at 12:15

    Ich muss aus eigener Erfahrung sagen, das es echt hart ist in dem Privatkonkurs. Dennoch manchmal ist das der einzigste Ausweg, der einzige Weg um seine Schulden loswerden zu können.
    Toller Artikel. Lg Ernie

  • Rückmeldung hinterlassen